Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
RSS-Feed   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Per Handyklick in die havelländischen Verwaltungen

Ein Wunschkennzeichen für das neue Fahrzeug vormerken, einen Termin im Bürgerservicebüro buchen, einen Blick in den Abfallkalender werfen oder einen Antrag auf Bürgergeld stellen – all das und noch vieles mehr bietet die neue Landkreis-App „Mein HVL“. Die App wurde vom Landkreis Havelland in Zusammenarbeit mit den havelländischen Städten, Ämtern und Gemeinden entwickelt und am vergangenen Samstag im Rahmen des ersten Tages der offenen Verwaltung vom Landkreis Havelland offiziell vorgestellt. „Mit der App wollen wir den Bürgerinnen und Bürgern einen einfachen und zeitgemäßen Zugang zu Verwaltungsleistungen und anderen nützlichen Dingen des Alltags aus einer Hand ermöglichen“, sagt Landrat Roger Lewandowski.

 

„Mein HVL“ beinhaltet zahlreiche aktuelle Informationen aus den Kommunen des Landkreises und aus der Kreisverwaltung, regionale Nachrichten, Veranstaltungstipps sowie einen Wegweiser zu kulturell interessanten Orten. „Mit der App ist nicht nur der Zugang zu den Verwaltungen vereinfacht. Auch das Entdecken des Landkreises ist leichter – seine Reize und gebotenen Möglichkeiten, aktiv zu werden, Kultur zu erfahren und zu genießen“, so der Landrat.

 

Die Landkreis-App enthält einen umfangreichen Service-Teil. Er beinhaltet unter anderem Zugänge zur Kfz-Zulassungsbehörde, zu Terminfindern verschiedener Behörden im Havelland, zu Job-Portalen, zum Geoportal des Landkreises, zur Volkshochschule sowie zu den politischen Gremien der verschiedenen Kommunen und des Kreises. Zudem sind Hinweise und Fahrauskünfte zu öffentlichen Verkehrsmitteln unter dem Punkt Mobilität zu finden. Mit dem Abfallkalender behalten die Bürgerinnen und Bürger stets den Überblick, wann welche Tonne geleert wird. Das Bürgergeld kann darüber hinaus direkt in der App beantragt werden. „Weitere Dienstleistungen werden in der Zukunft ebenso mit der App erreichbar sein. Der ganze Landkreis per App in einer Hand – das ist unser Ziel“, sagt Roger Lewandowski.

 

Die Veranstaltungs- und Ausflugstipps sowie die Hinweise im Wegweiser werden von der Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH eingespeist und vom Tourismusverband Havelland für die Reiseregion Havelland gepflegt. Alle Veranstaltungen, die dem Tourismusverband gemeldet werden, sind daher automatisch auch in der App auffindbar. Veranstaltungen, die noch nicht hinterlegt sind, können wiederum direkt in der App „Mein HVL“ nachgetragen werden. „Machen Sie mit und füllen Sie mit uns den Veranstaltungskalender. Lassen Sie uns zeigen, wie bunt und vielseitig das Havelland ist“, ruft Landrat Roger Lewandowski zum Mitmachen auf.

 

 

Nutzerinnen und Nutzer von „Mein HVL“ haben unterdessen die Möglichkeit, sich die App nach ihren eigenen Bedürfnissen individuell einzurichten. In den App-Einstellungen können sie auswählen, welche der zur Verfügung stehenden Datenquellen genutzt werden sollen. So lässt sich bestimmen, aus welchen Kommunen oder von welchen Nachrichtenportalen Informationen aus der Region auf dem Handy oder Tablet ausgespielt werden. „Über Umfragen und das Feedbackformular können sich die Bürgerinnen und Bürger in der App auch aktiv einbringen. Mit den eingehenden Anregungen wollen wir die App kontinuierlich weiterentwickeln“, sagt Roger Lewandowski.

 

Beim Aufbau der App stand dem Landkreis das Unternehmen Smart Village Solutions SVS GmbH zur Seite, die das technische Knowhow mit einbrachte. Das Unternehmen entwickelte bereits für verschiedenen Kommunen Verwaltungs- bzw. Heimat-Apps. „Mein HVL“ ist dabei die erste App im Land Brandenburg, die einem gesamten Landkreis mit seinen Städten, Ämtern und Gemeinden eine Plattform gibt. Die Landkreis-App „Mein HVL“ steht ab sofort im App- und Playstore zum Download zur Verfügung.

 

Hier ist der QR - Code zur Mein HVL - Landing Page

 Havelland-App-Mein-HVL-QR-Code-für-die-Landingpage

 

Zur Landing Page gelangen Sie auch hier.... 

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Di, 16. Mai 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Verlängerte Bearbeitungszeiten, daher Reisepass rechtzeitig beantragen!

Bürgerinformation über den Bauablauf Straßenbau Karl-Marx-Straße - 3. Bauabschnitt

Die Stadtverwaltung Premnitz informiert, dass gemeinsam mit den Wasser- und Abwasserverband ...