+++  Wahlergebnisse im Internet verfolgen  +++     
     +++  Wichtige Hinweise zum Wählen im Wahllokal!  +++     
     +++  Altarmanschluss der Grubenlanke bei Premnitz  +++     
     +++  veränderte Öffnungszeiten!!  +++     
     +++  Ferienbetreuung bei PreJu vom 24. bis 28. Juni 2019  +++     
Link verschicken   Drucken
 

12. Frauen - Blau-Weiß Beelitz 2018/2019

10.03.2019

12. Frauen - Blau-Weiß Beelitz 2018/2019

Tore : 1:0 Lisa-Maria Seemann (66.)

 

Landesliga Frauen: TSV Chemie Premnitz – Blau-Weiß Beelitz, 1:0 (0:0), Premnitz

 

Nichts zu holen gab es für Blau-Weiß Beelitz bei TSV Chemie Premnitz. Das Heimteam erfreute seine Fans mit einem 1:0. Auf dem Papier hatte sich ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für TSV Chemie Premnitz und Blau-Weiß Beelitz ohne Torerfolg in die Kabinen. Zum Seitenwechsel ersetzte Lisa-Maria Seemann von TSV Chemie Premnitz ihre Teamkameradin Beatrice Hilgendorf. 66 Minuten dauerte es, bis die 30 Zuschauer in einem bis dahin torlosen Spiel doch noch einen Treffer zu sehen bekamen: Seemann markierte das 1:0 für das Team von Trainer Karsten Skolik. Mit Ablauf der Spielzeit schlug TSV Chemie Premnitz Blau-Weiß Beelitz 1:0.

Offensiv konnte TSV Chemie Premnitz in der Landesliga Frauen kaum jemand das Wasser reichen, was die 42 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Der Sieg über Blau-Weiß Beelitz, bei dem man ohne Gegentreffer blieb, lässt TSV Chemie Premnitz von Höherem träumen.

Der Angriff ist bei Blau-Weiß Beelitz die Problemzone. Nur 13 Treffer erzielte der Gast bislang. Trotz der Schlappe behält die Elf von Coach Sabine Küpper den achten Tabellenplatz bei. Als Nächstes steht für TSV Chemie Premnitz eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (13:00 Uhr) geht es gegen FC Stahl Brandenburg. Blau-Weiß Beelitz empfängt – ebenfalls am Sonntag – Ludwigsfelder FC.

 

 

Autor/-in: FUSSBALL.DE

 

Vorbericht

 

Landesliga Frauen: TSV Chemie Premnitz – Blau-Weiß Beelitz (Sonntag, 11:00 Uhr)

 

Am Sonntag trifft TSV Chemie Premnitz auf Blau-Weiß Beelitz. Bei SV Babelsberg 03 Frauen gab es für Blau-Weiß Beelitz am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:3-Niederlage.

Die Bilanz von TSV Chemie Premnitz nach elf Begegnungen setzt sich aus fünf Erfolgen, zwei Remis und vier Pleiten zusammen. Offensiv sticht der Gastgeber in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 42 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. TSV Chemie Premnitz hat 17 Zähler auf dem Konto und steht auf Rang sechs.

Nach elf ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Blau-Weiß Beelitz insgesamt durchschnittlich: vier Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen. Im Sturm des Gastes stimmt es ganz und gar nicht: 13 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Das Team von Sabine Küpper führt mit 13 Punkten die zweite Tabellenhälfte an.

Mehr als drei Tore pro Spiel musste TSV Chemie Premnitz im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: Blau-Weiß Beelitz kassierte insgesamt gerade einmal einen Gegentreffer pro Begegnung. TSV Chemie Premnitz hat Blau-Weiß Beelitz im Nacken. Blau-Weiß Beelitz liegt im Klassement nur vier Punkte hinter TSV Chemie Premnitz. Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

 

Fotoserien zu der Meldung


12. Frauen - Blau-Weiß Beelitz 2018/2019 (10.03.2019)

Veranstaltungen
 
 
 
Partnerstädte
 

Petit-Quevilly

     Petit-Quevilly in Frankreich

_______________________________

 

Niederkassel

Die Stadt Niederkassel am Rhein

 
 
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

        Industriepark Premnitz   

 

        

 

soziale Anlaufstelle

 seniorenbeirat premnitz

  

           Demokratie leben!

 

            AFP