Bürgerhauhalt der Stadt Premnitz geht in die zweite Runde


Bild zur Meldung: Bürgerhauhalt der Stadt Premnitz geht in die zweite Runde



Wie im letzten Jahr, erhalten die Einwohner*innen von Premnitz wieder einen eigenen Bürgerhaushalt. 43.000 Euro stehen erneut zur Verfügung. Damit haben die Premnitzer*innen die Möglichkeit sich direkt in die Stadtpolitik einzubringen. Jedermann ab dem 12. Lebensjahr kann sich mit Vorschlägen einbringen. Ein Vorschlag sollte einen Umfang von 5.000 Euro nicht übersteigen. Diese Anregungen können kleinere Investitionen u. a. für Baumaßnahmen, für Maßnahmen zur Verschönerung des Stadtbildes sein.

 

Die Vorschläge können schriftlich (mit dem der BRAWO im Zustellgebiet Premnitz beigefügten Flyer) an die Stadt Premnitz, Gerhart-Hauptmann-Straße 3, per E-Mail an oder online unter https://finanzen.premnitz.de eingereicht werden.

 

Fristende ist der 31.03.2021. Im letzten Jahr beteiligten sich etwa 50 Personen. 20 Vorschläge werden in diesem Jahr umgesetzt. So wurden bereits Parkbänke und Bäume bestellt, mit denen die Uferpromenade verschönert werden soll. Dem Bürgermeister ist es wichtig darauf hinzuweisen, dass trotz pandemiebedingter angespannter Haushaltslage der Bürgerhaushalt nie zur Disposition stand.

 

Besonders freut ihn, dass auch Vorschläge umgesetzt werden, die Jugendliche der Grundschulen aus Milow und Premnitz im letzten Jahr im Planspiel „Pimp Your Town“ zusammengetragen haben. Die Jugendlichen setzten sich u. a. für mehr Hundebeutelspender und Mülleimer im Stadtgebiet ein. Dies ist der Punkt, der den Verwaltungschef umtreibt. Ohne dieses Planspiel würden keinerlei Vorschläge von Jugendlichen der Stadt vorliegen. Er wünscht sich, dass sich die Jugendlichen in diesem Jahr einbringen.

Flyer zum Bürgerhaushalt

 

Klicken Sie hier, um die Inhalte von "read.screenpaper.io" anzuzeigen. Beim Aufruf gelten abweichende Datenschutzbestimmungen der Webseite "read.screenpaper.io"