BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Premnitzer Freigängerkatzen müssen ab sofort kastriert und gekennzeichnet sein!

Premnitz, den 08. 01. 2021

Für Premnitzer Katzenhalter/innen, die ihrem Tier Zugang ins Freie gewähren, besteht seit 01.01.2021 die Pflicht, ihr Tier kastrieren und kennzeichnen zu lassen (Katzenkastrations- und Kennzeichnungsverordnung).

 

Verstöße hiergegen können mit einer Geldbuße bis zu 300.00 € geahndet werden.

 

Durch einen vorherigen Antrag beim Ordnungsamt kann im Jahr der Einführung der Katzenkastrations- und Kennzeichnungsverordnung ein finanzieller Zuschuss beantragt werden.

 

Die Bezuschussung sieht für die

  • Kastration und Kennzeichnung einer Katze 35.00 €, 
  • für die Kastration und Kennzeichnung eines Katers 25.00 € und
  • für die alleinige Kennzeichnung 10.00 € vor.

 

Kommen Sie einer etwaigen Kontrolle zuvor und sichern Sie sich einen Zuschuss für die Kastration und Kennzeichnung ihres Tieres; die finanziellen Mittel sind begrenzt.

 

Für genauere Informationen hierzu stehen Ihnen: 

Frau Neubert unter der Telefonnummer: 03386 259 130 und

Herr Haidt unter 03386 259 270 gerne zur Verfügung.

 

Hinweis:

Der Antrag auf Zuschuss ist zwingend vor dem Tierarztbesuch zu stellen.

 
Image-Film
Zwischenablage01
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

Keine Veranstaltungen gefunden
 
 
Geoportal
 

geoportal

 
Partnerstädte
 

Petit-Quevilly

     Petit-Quevilly in Frankreich

_______________________________

 

Niederkassel

Die Stadt Niederkassel am Rhein

 
 
Abonnieren Sie unseren Newsletter.

        Industriepark Premnitz   

 

        

 

Bürgerhaushalt Logo

 

soziale Anlaufstelle

 seniorenbeirat premnitz

  

           Demokratie leben!

 

            AFP